Über das Projekt - Ich helfe Ukraine - Helft mit!

Das Projekt “Ich helfe der Ukraine – Helft mit” wurde im Sommer 2014 geboren, als zu der Zeit Ukrainer in einer sehr schwierigen humanitären und politischen Lage waren. Im ganzen Land wurden Unruhen gestiftet, die Menschen wurden mit Gewalt gedroht oder vertrieben. Flüchtlinge haben humanitäre und finanzielle Unterstützung gebraucht. Freiwillige und Soldaten mussten oft ohne Spezialkleidung und Equipment Grenzen und Bevölkerung schützen.

Es entstanden nach und nach einige Organisationen in der Ukraine als auch in Deutschland, die humanitäre, medizinische und finanzielle Hilfe geleistet haben. Freiwillige Helfer haben für aus eigener Kraft Sachspenden gesammelt, verpackt und konsolidiert an die Bedürftigen verschickt.

Sie suchen nach Hilfsprojekten, die Sie finanziell und organisatorisch unterstützen würden? Dann werden Sie unter Organisationen fündig.

Sie wollen sich informieren, welche Sachspenden am meisten gebraucht werden? Ob humanitäre, medizinische oder zum Personenschutz? Wir haben eine Liste mit aktuellen Bedarfen in der Ukraine zusammengestellt.

Sie vertreten ein gemeinnütziges Verein oder eine Initiative und wollen von möglichen Spendern gefunden werden? Dann kontaktieren Sie uns.


 

Auch wir unterstützen freiwillige Projekte und bedürftige Personen mit Sach- und Geldspenden. Die von uns gesammelten Mittel wurden an die Flüchtlingskinder aus der Ostukraine, an die verletzte Soldaten und an Krankenhäuser gespendet.

Wir unterstützen die anderen Initiativen als Informationsplattform oder organisieren wohltätige Events oder beteiligen uns an den Spendentransporten in die Ukraine.

Unterstützen Sie uns und helfen Sie uns zu helfen!

Unterstüzen Sie Ukraine, helfen Sie mit!

Kommentar verfassen

Enter your pledge amount

In den Warenkorb