Ukraine helfen Archive - Ich helfe Ukraine - Helft mit!

Ukraine Reborn - Open for You
0

Ukraine ist groß und wichtig für Europa! Darum soll man helfen!

Ukraine und das ukrainische Volk stand in den letzten 18 Monaten praktisch alleine gegenüber sozialer, wirtschaftlicher, politischer Krise gegenüber. Da das Land in den Jahren der Unabhängigkeit immer versucht hat neutral zu sein, gehört es nicht zu NATO und hat praktisch die ganzen Abwehrmöglichkeiten verloren. Und als dann Separatisten, Söldner und russische Streitkräfte Ukraine versucht haben auseinander zu reissen, gelang es dem Land sich zu vereinen und, unter Aufsicht von OSCE und Vereinten Nationen, der Gefahr im Osten souverän entgegenzusetzen.

Auch während dem Krieg produziert das Land wichtige Produkte und bietet Dienstleistungen für Europa und für die ganze Welt. Es gibt einige objektive und subjektive Merkmale, warum man sich für die starke, unabhängige und demokratische Ukraine einsetzen soll.

Ukraine bietet unbegrenzte Möglichkeiten für Investitionen mit seinen hochqualifizierten Fachkräfte. Das Land bietet die Nähe zu den Verkehrsknoten der Region und dort ist eine neue Generation von Führungskräften aufgewachsen. Ukraine ist offen für Dich!

Video Ukraine. Open for U.

Anders Aslund ist sogar überzeugt, dass Ukraine wichtiger für die EU ist, als Griechenland:

Die Ukraine hat derzeit zum ersten Mal eine wirklich fähige und ernsthaft um Reformen bemühte Regierung. Viele zentrale Reformschritte, die der Westen angemahnt hatte, sind bereits gemacht worden. Die Gaspreise für Privathaushalte wurden Anfang April angehoben, ohne dass es zu großen Protesten gekommen wäre. Die Kohlesubventionen wurden abgeschafft. Öffentliche Ausschreibungen finden jetzt unter Bedingungen eines echten Wettbewerbs statt. Die wahren Eigentumsverhältnisse von Unternehmen müssen bekannt gegeben werden. Es wird viel getan, um die Oligarchen in die Schranken zu weisen.

Endlich einmal gibt es eine ukrainische Regierung, die all das tut, was notwendig ist. Aber was tut die EU im Gegenzug? Sie gab zwar ihre Unterstützung für ein Vierjahresprogramm des Internationalen Währungsfonds in Höhe von 17,5 Mrd. Dollar. Doch es gibt einen eklatanten Mangel an Währungsreserven. Für dieses und das vergangene Jahr hat die EU lediglich 5 Mrd. Euro Kredite für die Ukraine bewilligt, ein Vierzigstel von dem, was an Griechenland floss.

Merkblatt: humanitäre Hilfe für die Ukraine
0

Humanitäre Hilfe für die Ukraine – Merkblatt für Anmeldung und Einfuhr

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in der Ukraine stellt ein Merkblatt „Informationen zu humanitären Hilfsgütertransporten hier: Ukraine“ für die Anmeldung und Lieferung der humanitären Hilfen in die Ukraine zu Verfügung. Diese Information ist sehr empfehlenswert und unabdinglich für die Vereine, Organisationen, Unternehmen und Privatpersonen, die sich Fragen stellen, wie eine legale und offizielle Lieferung der Hilfsgüter durchgeführt werden kann.

Das Merkblatt enthält Einfuhr-Vorschriften für die allgemeinen humanitären Hilfen. Unter anderem „Lebensmittel mit begrenzter Aufbewahrungsdauer, Gegenstände des medizinischen Bedarfs, Kleidung, Schuhe sowie Gegenstände des sozialen Bedarfs und der Rehabilitation von Behinderten anerkannt werden„. Sowie Waren der besonderen Gruppen, wie tierische Produkte, verbrauchssteuerpflichtige Waren wie Schokolade, Möbel, Fahrzeuge zur Personenbeförderung, Notarztfahrzeuge und Audio- und Videogeräte.

Anschließend wird das Genehmigungsverfahren für die zollfreie Einfuhr humanitärer Hilfsgüter erläutert. Hierzu stellt der Empfänger, der eine juristischen Person, die gemäß einem vom Ministerkabinett der Ukraine festgelegten Verfahren ins Einheitsregister der Empfänger humanitärer Hilfe eingetragen sind, sein soll, einen schriftlichen Antrag.

Nach der Genehmigung durch Ministerium für Sozialpolitik kann die Zollabwicklung stattfinden. Ausländische Hilfsorganisationen sollen sich über Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen.

Hilfreich ist auch eine Liste der Kontaktadressen, wo man die Anträge stellen oder sich um weitere Informationen bemühen kann.

Zum Merkblatt: http://www.kiew.diplo.de/contentblob/4200756/Daten/4130060/pdf_Human_Hilfe_042014.pdf

Umfrage auf Ich helfe der Ukraine
0

Umfrage: wie hilfst Du der Ukraine?

Du bist wohl nicht zufällig auf diesen Blog gestossen und hilfst ggf. schon Projekten, Initiativen, Familien oder einzelnen Personen in der Ukraine. Vielleicht bist du in einem Verein tätig oder organisiert wohltätige Aktionen, wie es einige in Deutschland tun? Wir würden gerne erfahren, wie Du der Ukraine bzw. den Ukrainern in dieser schwierigen Zeit hilfst.

Wie hilfst du der Ukraine?
Der Ukraine mit Informationsveranstaltungen helfen
0

Der Ukraine helfen, aber wie?

Die Aktivisten und freiwillige Helfer geben ihr bestes, um den bedürftigen Familien, Binnenflüchtlingen und Soldaten in der Ukraine zu helfen. Dabei gibt es mehrere Vorgehensweisen, oft sehr kreativ, die ich in diesem Blog vorstellen möchte. Das Gemeinsame dabei: die Geld- und Sachspenden werden den Ukrainern gespendet und das ist oft die letzte Hoffnung für sie.

Wenn es vor einem Jahr, als der Krieg in der Ukraine erst ausgebrochen hat, man noch versuchte Unternehmen und Freunde direkt anzusprechenm, um Geld- und Sachspenden zu sammeln, so wurde es immer schwieriger die Bedarfe auf diese Art und Weise zu decken. Die meisten Menschen wurden von dem Thema Ukraine müde oder haben sich eh schon beteiligt.

Ein Denkanstoss.

Wohltätige Konzerte und Ausstellungen

Man hat angefangen kulturelle und informative Veranstaltungen zu organisieren, um die Bürger für den Krieg in der Ostukraine zu sensibilisieren und um Spenden zu bitten. So haben die Spender das Gefühl, dass sie für ihr Geld etwas bekommen. Es sei denn ein klassisches Konzert, eine Foto- oder Malereiausstellung oder ein Tanz-Workshop. Mittlerweile wurden in Deutschland schon einige solche Events ganz unabhängig voneinander organisiert. Und es sind noch weitere geplant, darunter:

Vergangene Veranstaltungen

Fotosessions „Unterstütze die Ukraine“

Neben Kunst- und Kulturangeboten wurde mittlerweile mehrere Fotosessions organisiert, bei den man sich alleine, mit Familie oder Freunden in ukrainischen nationalen Trachten fotografieren ließ. Die Fotografien in Studioqualität hat man dann als Erinnerungsfotos oder für das Familienalbum, die man normalerweise für mehrere Hundert Euro machen lassen kann.

Solche Events wurden von den freiwilligen Helfern in Deutschland organisiert, um unterschiedliche Bedarfe in der Ukraine zu finanzieren: medizinische Werkzeuge, humanitäre Sachen oder für Spenden für die betroffene Personen, zum Beispiel Witwen.

Demonstrationen und Diskussionsrunden als Hilfe für die Ukraine

Natürlich unterstützt man Ukraine nicht nur mit Sach- und Geldmitteln sondern auch mit Demonstrationen und Diskussionsrunden, um die deutsche Bevölkerung von den Ereignissen in der Ukraine zu informieren. Solche Veranstaltungen gab es in den letzten Monaten in fast allen großen Städten europaweit.

Organisiert werden diese fast ausschließlich von Privatpersonen und mit eigenen finanziellen und organisatorischen Mitteln. Nicht selten dabei sind Spendenurnen für bestimmte Zwecke, die man auf der jeweiligen Veranstaltung darlegt.

In München am Karlsplatz wird zum Beispiel am 8. Mai eine Aktion geplant:

Nur ein kleiner Auszug der vergangenen Events:

Unternehmen, Apotheken und Privatpersonen helfen der Ukraine

Eine intensive aber durchaus erfolgreiche Vorgehensweise ist es persönlich Unternehmen, Apotheken und Privatpersonen anzusprechen und um Geld- oder Sachspenden zu bitten mit Materialen zu helfen. Gibt es zum Beispiel Bedarf an Verbandsmaterial werden Apotheken per Email oder auf dem Briefweg kontaktiert und der Sachverhalt beschrieben.

Mittlerweile wurden deutschlandweit Hunderte Kartons mit Verbandsmaterial, medizinischem Zubehör und zig Krankenhausbetten und Stühle als Spende gesammelt und in die ukrainische Krankenhäuser transportiert.

Oft bekommt man eine Absage oder gar nicht mal eine Antwort. Macht man es richtig und lange genug und mit etwas Glück bekommt man Sachen gespendet, die man in der Ukraine dringend braucht. Unter Organisationen in Deutschland findet ihr die Liste der Vereine und Initiativen, die sich für bestimmte Zwecke spezialisiert haben und die mittlerweile Erfahrung mit Spendensammeln haben.

Eigene Zeit und Finanzmittel

Nicht zuletzt investieren die freiwilligen Helfer ihre eigene Zeit und Geld für das Auffinden der Sachspenden, für die Organisation von wohltätigen Events und Informationsveranstaltungen. Im großen und ganzen hat das insgesamt mindestens so viel Wert, wie man Sach- und Geldspenden sammelt aber das ist oft unerlässlich, weil das oft die einzige mögliche Hilfe für die Menschen vor Ort ist – es sei denn medizinische und humanitäre Hilfe oder Kleidung und Zubehör für Personenschutz.

Es gibt viele Wegen, wie man helfen kann. Sprecht uns an und wir können euch ein Paar Tipps geben!

Spenden für die Ukraine
0

Rettungswagen aus München erreicht sein Ziel

Ukrainische Gemeinde in München hatte mit Hilfe von der ukrainischen Pfarrei St. Nikolaus in Bamberg einen Rettungswagen gekauft und der 81. Brigade der Luftlandetruppen gespendet. Das Fahrzeug wurde komplett von Geldspenden finanziert und mit eigenen Kräften in die Ukraine überführt.

Der rettungswagen einschl. humanitäre und medizinische Hilfe wurde von der ukrainischen Gemeinde in München finanziert und vorbereitet

Der rettungswagen einschl. humanitäre und medizinische Hilfe wurde von der ukrainischen Gemeinde in München finanziert und vorbereitet

„Ich helfe Ukraine“ hat sich an dieser Initiative mit 300 Euro beteiligt. Das Geld stammt aus dem Budget des Projekts, das aus euren Spenden besteht! Diese Art von Hilfen ist zwar kostspielig hat aber eine enorme Bedeutung für die Helfer und Ärzte in der Ukraine, da die Krankenhäuser kaum eigene brauchbare Rettungswagen gehabt hatten. Somit könne es den Verletzten, sowohl den Zivilisten als auch Soldaten, schnell und effektiv auf dem Weg ins Krankenhaus geholfen werden.

Die Empfägner bedanken sich ganz herzlich für die großzügige Spende

Die Empfägner bedanken sich ganz herzlich für die großzügige Spende

Das Reanimobil wurde vor wenigen Tagen den verantwortlichen Personen in der Brigade übergeben. Vielen herzlichen Dank! Wollt ihr euch mit Geld, Sachen, Zeit oder Ideen ebenfalls beteiligen und der Ukraine helfen? Dann meldet sich über das Kontaktformular!

Enter your pledge amount

In den Warenkorb