WesternUnion Ukraine Archive - Ich helfe Ukraine - Helft mit!

Geld in die Ukraine senden
0

Geld in die Ukraine überweisen

Wenn man das Geld in die Ukraine spenden will, zum Beispiel an zahlreiche freiwillige Helfer, Nicht-Regierungsorganisationen, einzelne Soldaten, Witwen oder Verletzten, dann steht man vor dem Problem, wie man das Geld am schnellsten, sichersten und am günstigsten in die Ukraine überweist.

Da die Ukraine nicht zu den Teilnehmerländern des SEPA-Verfahrens gehört, wird es etwas schwieriger zu überweisen, aber nicht unmöglich. Ein belegloser Auftrag zur Gutschrift auf ein Girokonto bei einem ausländischen Zahlungsdienstleister außerhalb des EWR kostet meistens zusätzliche Gebühren bei den Banken. Diese kann man bei den einzelnen Geldinstituten nachfragen. Der Empfänger im Ausland erhält dann den Überweisungsbetrag ungekürzt. Es können noch zusätzliche Kosten auf der Gegenseite entstehen!

Überweisungssysteme in der Ukraine

Übliche Überweiseungssysteme, wie „Western-Union“ und „Moneygram“ sind auch in der Ukraine gut verbreitet und können gegen Bezahlung das Geld in der Ukraine zur Verfügung stellen. Die Überweisung dauert normalerweise wenige Monuten und ist unkompliziert.

Die Einzahlung in Deutschland kann entweder online oder persönlich bei einer in den Geschäftsstellen durchgeführt werden. Der Einzahler muss darauf achten, dass die Personalangaben des Empfängers genau mit der Schreibweise in seinem Reisepass bzw. vorläufigen Reisepass übereinstimmen.

Die Auszahlung kann der Empfänger in der gesamten Ukraine entgegennehmen und benötigt dazu folgende Angaben: den Namen des Einzahlers, die Nummer des Ausweisdokuments des Einzahlers, die Höhe und Ursprungsland der Geldüberweisung, den eigenen Reisepass oder vorläufigen Reisepass sowie MTCN (Money Transfer Control Number). Weitere Informationen stellt die Deutsche Botschaft in der Ukraine zur Verfügung.

Die Gebühren werden häufig zwischen der Senderbank in Deutschland als auch der Empfängerbank in der Ukraine aufgeteilt und jeweils die Gebühren für Geldtransfer verlangt. Die anfallenden Kosten geben die Banken überlicherweise im Leistungsverzeichnis an und sollten vorher recherchiert werden.

Geld in die Ukraine überweisen mit Western Union

Western Union ist einer der bekanntesten und wohl verbreitetsten Überweisungsdienste nicht nur in USA und Europa, sondern auch in der Ukraine. Man findet viele Geschäftsstellen in der Ukraine, besonders in den Großstädten.

Hintergrund: Western Union ist ein US-amerikanischer Anbieter von weltweitem Bargeldtransfer und bietet die Möglichkeit, schnell Geld rund um den Globus zu transferieren, Rechnungen zu bezahlen und Zahlungsanweisungen zu erwerben. Western Union wurde 1851 in Rochester gegründet.

Geld in die Ukraine überweisen mit Moneygram

MoneyGram ist ein weiterer Finanzunternehmen aus USA und bietet ebenso die Möglichkeit der Geldüberweisungen in die Ukraine. Um das das Geld zu überweisen muss man eine MoneyGram-Agentur in der Nähe aussuchen und einen amtlichen Lichtbildausweis mitbringen. Nach dem Ausfüllen von dem Sendeformular bekommt man eine Referenznummer. Nach ca. zehn Minuten ist das Geld am Zielort verfügbar. Der Empfänger kann dann mit der Referenznummer und ihrem Ausweis das Geld empfangen. Weitere Informationen auf der Webseite.

Geld in die Ukraine überweisen mit Azimo

Azimo ist ein relativ junges System und eins der günstigsten und bekommt immer mehr Beliebtheit nicht zuletzt dank den niedrigen Gebühren und bietet zudem eine Geld-zurück-Garantie an. Überweisungen sind mit Visa, MasterCard oder per Sofortüberweisung und Bankeinzahlung möglich.

Video: Azimo – Kostenlose Überweisung ins Ausland (Weltweit)

Zwar muss auch Azimo das Geld von Deutschland aufs Auslandskonto überweisen und ggf. Gebühren zaheln, wie die Endkunden auch. Aber solche Unternehmen haben deutliche Größenvorteile und erhalten bessere Konditionen als Privatpersonen. Die Gebühren belaufen sich bei Azimo daher häufig auf weniger als 1 Euro pro Transaktion.

PayPal in der Ukraine

PayPal ist leider noch nicht in der Ukraine verfügbar, obwohl viele ukrainische Freiwillige und Organisationen durchaus PayPal Konten haben und können das Geld darauf bekommen. Der Ukrainische Finanzministerium hat im Juni 2015 hat den Online-Bezahldienst offiziell gebeten, auf den ukrainischen Markt zu kommen.

 

Enter your pledge amount

In den Warenkorb